Gedenkmarsch für verunglückte Helfer

Gedenk- und Spendenmarsch für tödlich verunfallte Einsatzkräfte während der Flutkatastrophe

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Bürgerinnen und Bürger,

sie sind gekommen als Helden - und sind gegangen als Engel.

Mit großer Bestürzung haben wir in den letzten Tagen die Meldungen über die Zahl der Todesopfer verfolgt, die in Folge der Auswirkungen der Flutkatastrophe ums Leben gekommen sind. Mit vielen Freunden bei der Feuerwehr wiegt für uns die Tatsache besonders tragisch, dass sich bislang sechs Einsatzkräfte, die sich ehrenamtlich im Rahmen des Einsatzes zur Abwehr der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz sowie Nordrhein-Westfalen engagiert haben, ebenfalls unter den Todesopfern befinden.

Aus diesem Grund richtet Run4Kids Sömmerda e.V. einen Gedenk- Spendenmarsch aus, um die Einnahmen den hinterbliebenen Familien der verstorbenen Helfern als kleine finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.

Der Aufruf zum mitmachen richtet sich keineswegs nur an Einsatzkräfte, die den Marsch in ihrer Einsatzkluft absolvieren. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger können selbstverständlich gerne daran teilnehmen und ihren Beitrag zu dieser Aktion leisten.

Bis heute, 30.09.2021, 21 Uhr war die Anmeldung möglich. Gerne kann am Veranstaltungstag noch gespendet werden.

Plakat zum Gedenkmarsch
Plakat zum Gedenkmarsch

Läuferinnen und Läufer beim „Gedenk-/Spendenmarsch“

Lauf-Datum: 16.10.2021

Sponsoring und Unterstützer

 

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken