DKFS Tour der Herzen 2021

Ein Ziel - eine Mission - GESCHAFFT!

Zusammen durch Mitteldeutschland und Hand in Hand auf der Zielgeraden nach Sömmerda
Zusammen durch Mitteldeutschland und Hand in Hand auf der Zielgeraden nach Sömmerda

Tosender Applaus, viele Tränen und noch mehr glückliche Gesichter!

Nach einer Woche harter körperlicher Anstregung konnten unsere Mitglieder Daniela Kurzke, Susanne Mund sowie Annette Quittenbaum am vergangenen Samstagabend ihre bislang härteste sportliche Challenge meistern und die DKFS Tour der Herzen 2021 mit der Zieleinfahrt ins heimische Sömmerda abschließen. Coronabedingt konnte der Verein natürlich nicht die Vielzahl von Leuten zulassen, die sich unser Fahrerteam zweifelsfrei als Empfang verdient hätte, dennoch wurden sie von ihren Familienangehörigen, Vereinsmitgliedern und Vertretern der Sponsoren und Medien bei der Zieleinfahrt frenetisch gefeiert.

Nachdem die Veranstaltung in der Vorbereitung mit vielen Problemen zu kämpfen hatte, sind alle Beteiligten froh und stolz, die Aktion gemeistert zu haben, Die Ziele unserer Herzensangelegenheit konnten allesamt nach den Wunschvorstellungen erfüllt werden. Aber eine Woche Radfahren unter teilweise extrem widrigen Bedingungen hat auch seine Spuren hinterlassen.

Fünfstelliger Betrag und viel Aufmerksamkeit für die Kinderhospize

Wir sind sehr glücklich, dass unsere treuen Unterstützer und Sponsoren aus Nah und Fern uns auch bei dieser Aktion nicht im Stich gelassen haben. Über 10.000€ werden dank vieler Spenden an die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung fließen, um dringend benötigte Kinderdefibrillatoren zu beschaffen. Dazu gesellt sich viel gewonnene Aufmerksamkeit und Aufklärungsarbeit für die Arbeit in den Einrichtungen, die für die Zukunft mit Geld nicht aufzuwiegen ist. Unser Fahrerteam hat dazu nämlich auf der Tour Halt in den Kinderhospizen Mitteldeutschland (Dietharz), Bärenherz (Leipzig), Pusteblume (Burg im Spreewald), Berliner Herz (Berlin) und im Kinderhospiz Halle, gemacht. Dort wurde der Tross stets sehr herzlich empfangen und konnte einen tiefen Einblick in die tägliche und besondere Arbeit in den Hospizhäusern gewinnen. Die Dankbarkeit für Aktionen wie die Tour der Herzen war stets deutlich zu spüren, denn der Tenor war in allen Häusern derselbe: ohne Spendenaktionen wie diese kann der Betrieb in den Hospizen nicht aufrechterhalten werden.

Unbändiger Wille siegt über Eiseskälte, Wind und Regen

Nach einer schönen Auftaktveranstaltung im Kinderhospiz Mitteldeutschland, zu der auch extra ein Kamerateam des MDR angereist ist, war der Weg zu diesem tollen Erfolg dennoch sehr steinig gepflastert für unsere Tourdamen. Wettergott Petrus bescherte der Radgruppe ein Aprilwetter wie aus dem Bilderbuch. Und so fand der tägliche Kampf mit den zu fahrenden Kilometern zwischen Regen und Sonnenschein, Schneeschauern und Sturmböen und nicht immer für fahrradfreundlichen Untergründen statt. Bei einer täglichen Tagesfahrleistung von durchschnittlich über 120 Kilometern unter diesen Umständen war den Damen der körperliche Raubbau spätestens zur Mitte der Woche anzumerken. Ein grippaler Infekt, schmerzende Muskeln und Gelenke  und allgemeine Erschöpfung machten sich breit, dämpften aber keinesfalls die Stimmung im Team. So sah man unsere sportlichen Frauen immerzu fröhlich und niemals murrend Kilometer für Kilometer durch Mitteldeutschland strampeln - mit dem unbändigen Willen, sich für die gemeinsame Herzensangelegenheit stark zu machen und Momente zu schaffen, die bleiben. Eine Leistung, vor der man einfach den Hut ziehen muss!

Insgesamt führte die Tour von Tambach-Dietharz über Naumburg, Bad Liebenwerda, Storkow/Mark, Werder/Havel, Brehna zurück nach Sömmerda. Das entspricht einer Fahrstrecke von 740 Kilometern, einer Netto-Fahrzeit von 40 Stunden und knapp 2.500 überwundene Höhenmeter. Jede Fahrerin verbrannte pro Tag durch die sportliche Betätigung ca. 3000 Kalorien.

Vielen herzlichen Dank!

Diese Aktion wäre natürlich ohne tatkräftige und finanzielle Unterstützung nicht zu stemmen gewesen. Daher gebührt unser besonderer und herzlichen Dank folgenden Personen und Firmen:

  • - unserem Betreuerteam Diana & Maik Nimz, Steven Lemser und Daniel Voigt für die aufgebrachte Zeit und tatkräftige Unterstützung, die Tourdamen zu begleiten und  erfolgreich wieder nach Sömmerda zu bringen
  • unsere Toursponsoren und - unterstützer:

KLS Torsysteme GmbH - Tannenwulf Baumschule Sömmerda - Eternia Bau GmbH - REWE Fackelmann Sömmerda - Bäckerei Bergmann - REWE Markt Ebeleben & Sondershausen - Gesund & Vital Sömmerda - Patrick Hofmann - Biker Dom Sömmerda - ASB Kreisverband Sömmerda e.V. - DRK Kreisverband Sömmerda/Artern e.V. - KMG Kliniken - Masch&Köhler GmbH Erfurt - Getränke Heinemann GmbH - Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung - Langer Glanz - Palliatus Weimar - Febana Sömmerda - Kinderhospiz Mitteldeutschland

  • allen Spenderinnen und Spendern, Supportern und Familienangehörigen

Termin: 05.04.–10.04.2021
zugunsten der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS)

Drei Damen und eine Mission: innerhalb von sechs Tagen mit dem Fahrrad eine spektakuläre, knapp 800km lange Radtour durch Mitteldeutschland zu absolvieren!

Strampeln für den guten Zweck haben sich unsere drei Vereinsmitgliederinnen auf die Fahne geschrieben. Mit ihrer sportlichen Aktion möchten unsere Damen auf das Schicksal der über 50.000 betroffenen Familien und die wertvolle Arbeit der Kinderhospize aufmerksam machen.

Wir hoffen auf viele Spendengelder - diese kommen der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung zugute. Mit dem erzielten Spendenerlös werden die angefahrenen Kinderhospize nachhaltig unterstützt.

Aktuelle Meldungen

Alle Nachrichten

Unser Fahrerteam

Die Fahrerinnen v.l.n.r: Daniela Kurzke, Susanne Mund, Annette Quittenbaum
Die Fahrerinnen v.l.n.r: Daniela Kurzke, Susanne Mund, Annette Quittenbaum

Spenden

Wollen Sie unsere Aktion mit einem Beitrag finanziell unterstützen?

Dann spenden Sie den Betrag Ihrer Wahl per Überweisung auf unser Bankkonto, über Paypal oder kontaktieren Sie uns.

Run4Kids Sömmerda e.V. * Sparkasse Mittelthüringen *
IBAN DE42 8205 1000 0163 1279 64  -  
Verwendungszweck: DKFS Tour 2021

PayPal-Spendenseite: https://paypal.me/pools/c/8tFmsYqpaP

Sponsoring und Unterstützung

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken