Offizieller Pressetermin der „DKFS Tour der Herzen 21“ mit großer Überraschung!

Kleiner Empfang, aber große Bühne: Run4Kids Sömmerda e.V. präsentierte am heutigen Mittwoch den Medien das Fahrerteam und die Sponsoren der "DKFS Tour der Herzen 21". Für die größte Überraschung sorgte Hauptsponsor Helmut Schulz von der KLS Torsysteme GmbH.

Übergabe des Fahrzeuges sowie der Austattung für die Tour an unseren Verein + 2 Bilder
Übergabe des Fahrzeuges sowie der Austattung für die Tour an unseren Verein

 Eine gute Figur machen unsere Vereinsmitglieder ja allzeit – aber ab sofort noch etwas mehr! Voller Stolz konnten wir heute die fabrikneuen Trainingsanzüge, Radfahrunterbekleidung und Fahrradhelme an das Fahrer- und Betreuerteam der Radtour zugunsten der DKFS entgegennehmen und übergeben. Im Corona-konformen Rahmen in den großzügigen Räumlichkeiten der KLS Torsysteme GmbH präsentierte sich das Team den Sponsoren, Unterstützern und Medienvertretern und standen Rede und Antwort. Bei Schnittchen und Getränken, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Bäckerei Bergmann, konnte so allen Anwesenden Einblicke in die Aktion gewährt werden.

Wir haben die Stimmen zum Event eingefangen:
Vereinsvorsitzender Daniel Voigt: „Ich freue mich, dass so viele Menschen, die an der Tour beteiligt sind, den Weg heute hierher gefunden haben. Mein Dank gebührt den großzügigen Sponsoren, die uns mit finanziellen Mitteln den Weg zu dieser fantastischen Ausrüstung geebnet haben und den tollen Arbeitnehmern unserer Fahrerinnen und Begleiter, die mit der Spende der Urlaubstage maßgeblich zum Gelingen der Aktion beitragen. Es ist schön zu wissen, starke und treue Partner an der Seite unseres Vereines zu wissen!“

Teamkapitänin Daniela Kurzke: „Das Kribbeln hat begonnen und die Vorfreude auf den Tourstart steigt! Nachdem wir unsere Bekleidung für die Radtour in den Händen halten, hat sich nun auch das Gefühl eingestellt: Ja, jetzt geht’s los! Wir sind motiviert bis in die Haarspitzen und hoffen, mit dieser Aktion viele Spendengelder zu akquirieren“.

Die gesammelten Spendengelder der Tour kommen 100%-ig der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) zu Gute. Der Verwendungszweck steht auch schon fest: von dem Spendenerlös sollen spezielle Defibrillatoren zur Wiederbelebung von Kindern bei einem Herzstillstand beschafft werden. Ein Gerät schlägt mit ungefähr 2.500 Euro zu Buche und wir hoffen, durch unsere gesammelten Spenden mindestens zwei der dringend benötigten Geräte finanzieren zu können.

Neben den finanziellen Zuwendungen können wir uns auch über Sachspenden der anwesenden Sponsoren erfreuen. Bastian Wulf, Inhaber der gleichnamigen Baumschule Tannen-Wulf GmbH, stellt für die Tour ein Begleitfahrzeug zur Verfügung. Experte in Sachen Radfahren Maik Gräfe, Inhaber des Biker-Doms in Sömmerda, spendet nagelneue Fahrradhelme sowie sämtliche Ersatzteile und Werkzeuge, um die Räder der Damen vor und während der Tour fit zu halten. Unser Ehrenvorsitzender und Hauptsponsor Helmut Schulz, Geschäftsführer der KLS Torsysteme GmbH, sorgte mit seiner Sachspende für offene Münder, ungläubige Blicke und schiere Freude: er überlässt nicht nur für die Tour ein Fahrzeug seines Fuhrparkes, sondern lässt es im Anschluss auch in den Besitz des Vereines übergehen. Dieser tollen Aktion widmen wir einen gesonderten Artikel.

Wir sagen herzlich „Danke“, für die bisherige und zukünftige Unterstützung der Tour sowie das Interesse an unserer Arbeit. Ebenso möchten wir uns bei der Zeitung „Thüringer Allgemeine“ für den Artikel in der kommenden Ausgabe bedanken.

veröffentlicht von Mario Schnepf am 10.03.2021

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken